Thailandpass

 Thailandpass als Eintritskarte nach Thailand

Alle die nach Thailand einreisen wollen brauchen eine Anmeldung über die neue Webseite Thaipass der thailändischen Regierung. Die Webseite ist aber nur in Englisch vorhanden. Deswegen haben wir hier einen Leitfaden in Deutsch erstellt für den Thaipass. Und beschreiben den Weg welcher für die meisten gilt sofern Sie nach Thailand einreisen wollen fast ohne Qurantäne. Den eine Nacht ist unserer Meinung vertretbar für das Land des Lächelns.

Thaipass Schritt 1

Alle die nach Thailand einreisen wollen brauchen eine Anmeldung über die neue Webseite Thaipass der thailändischen Regierung. Die Webseite ist aber nur in Englisch vorhanden. Deswegen haben wir hier einen Leitfaden in Deutsch erstellt für den Thaipass. Und beschreiben den Weg welcher für die meisten gilt sofern Sie nach Thailand einreisen wollen fast ohne Qurantäne. Den eine Nacht ist unserer Meinung vertretbar für das Land des Lächelns.

Non Immigrant O Visum (90 Tage) 

Alle Personen, welche 50 Jahre oder älter sind oder aber mit einem thailändischen Ehepartner verheiratet sind und die unten stehenden Voraussetzungen erfüllen, können ein sogenanntes Non Immigrant O Visum beantragen, welches den Aufenthalt in Thailand für 90 Tage erlaubt und welches in Thailand auf ein Jahr verlängert werden kann. Sofern die Voraussetzungen erfüllt sind.  Die Jahresvisum Verlängerung wird in Thailand bei der Ausländerpolizei (Immigration) beantragt. 

Voraussetzungen für das Non O Visum (ab 50 Jahren oder verheiratet mit Thai Partner) 

  • ​Reisepass oder Reiseausweis mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei der Einreise

  • Antragsformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben

  • 2 aktuelle Passfotos, aufgenommen innerhalb der letzten 6 Monate

  • Kopie der Flugbestätigung

  • Bei ausländischen Staatsbürgern: Kopie der C Niederlassungsbewilligung

  • Kopie eines Bankkontoauszugs über ein Guthaben von mindestens THB 800'000 während den letzten 3 Monaten oder Nachweis über ein regelmässiges Einkommen von mindestens THB 65'000 pro Monat

  • Original Strafregisterauszug aus dem aktuellen Wohnsitzland des Antragstellers mit einer Gültigkeit von höchstens 3 Monaten im Original

  • Original Arztzeugnis aus dem Land, in dem der Antrag gestellt wird, wonach der Antragsteller keine der in der Ministerialverordnung Nr. 14 (B.E 2535) aufgeführten Krankheiten aufweisen darf, wie (1) Lepra, (2) Tuberkulose, (3) Elephantiasis, (4) Drogenabhängigkeit und (5) Syphilis in der dritten Phase

  • Kopie des Miet-/Kaufvertrags Wohnung/Haus von Thailand

  • Visagebühr in bar: CHF 80.-

Den Termin bei der thailändischen Botschaft kann unter diesem Link vereinbahrt werden.