Thailand Krankenversicherung

Außerhalb der Schweiz, Österreich oder Deutschlands ist alles ganz anders als Zuhause. Die internationalen und die thailändischen Kranken- und Unfallversicherungen decken immer Krankheit und Unfall gleichermaßen ab. Was bedeutet, wenn Sie eine Krankenversicherung haben, deckt diese immer auch die Unfälle ab.

Wichtig:

Dafür wird bei internationalen und bei thailändischen Krankenversicherungen unterschieden, ob die Deckung nur stationär (in Patient) nur im Krankenhaus bei Übernachtung oder auch ambulant (out-Patient) gilt.

Die meisten Krankenversicherungen habe ein jährliches maximales Deckungslimit oder sogar Fall bezogene Begrenzungen der Deckung, welche klar festlegen, wofür wie viel bezahlt wird oder eben auch nicht.

 

Das bedeutet, dass es bei einer Krankenversicherung für Thailand ganz wichtig ist auch die allgemeinen Versicherungsbedingungen zu studieren oder aber eine Hilfe zu haben, der Sie vertrauen können.       

 
Surgeon With National Flag On Background
download.jpg

Eine zuverlässige thailändische Krankenversicherung?

Thailändischer Versicherungsbroker

bild_2021.10.06_17h21m25s_001_.jpg

Thailändische Krankenversicherungen

Pacific Cross Krankenversicherung.png
Thailand Krankenversicherung CIGNA Logo.jpg

Wichtig:

Sobald Sie sich in Europa abmelden sind die meisten Krankenversicherung nicht mehr verpflichtet Ihre Police weiter zu führen laut Krankenversicherungsgesetz (KVG) der Schweiz. Falls Sie Operationen hatten in der Vergangenheit oder Vorerkrankungen haben, werden Sie bei den thailändischen Krankenversicherungen entweder mit einem oder mehren Leistungsausschluss aufgenommen oder es wird Ihnen keine Deckung angeboten.

 

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie die Aufnahme bei einer Krankenversicherung zuerst abklären.